TU Berlin

Studiengang
Wirtschaftsingenieurwesen
Berufsaussichten

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Berufsaussichten

Lupe

Aus den rasanten Anforderungen der Wirtschaft und Technik und den gestiegenen Herausforderungen der Zukunft resultiert ein stark erweitertes Anforderungsprofil für Führungskräfte und den qualifizierten Management-Nachwuchs. In diesem Umfeld sind die Karrierechancen der Wirtschaftsingenieure, deren Ausbildungskonzept auf einer Integration von ökonomischen und technischen Know-How basiert, ausgezeichnet.  

Die Einsatzgebiete der Wirtschaftsingenieure sind insbesondere die Steuerung der Schnittstellen von technischen und kaufmännischen Bereichen wie beispielsweise der Logistik, dem Marketing/Vertrieb und dem Controlling. Stark gestiegen ist der Anteil der beschäftigten Wirtschaftsingenieure im Dienstleistungssektor. Dies ist unter anderem auf die weiterhin ungebrochene Nachfrage aus dem Beratungsbereich zurückzuführen. Neben sehr guten Studienleistungen gewinnen spezifische Persönlichkeitsmerkmale entscheidende Bedeutung für eine erfolgreiche Karriere. Insbesondere die weltweite Vernetzung der Wirtschaftsstrukturen erfordert eine hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit und die Fähigkeit zu analytischem und ganzheitlichem Denken. Weitere notwendige Qualifikationen für den Management-Nachwuchs sind gute Fremdsprachenkenntnisse und Mobilität. Grundsätzlich werden Wirtschaftsingenieure in fast allen Wirtschafts- und Industriebranchen eingestellt.  

Die ausgezeichneten Karrierechancen der Wirtschaftsingenieure werden explizit von Personalmanagern mittelständischer und großer Unternehmen bestätigt. Der Anstieg des Bedarfs an Wirtschaftsingenieuren ist im Wesentlichen darauf zurückzuführen, dass durch die interdisziplinäre Ausbildung ein hohes Maß an Flexibilität und Variationsbreite der möglichen Beschäftigung erreicht wird und es dem Wirtschaftsingenieur daher immer wieder gelingt, in Tätigkeitsbereiche einzudringen, die ursprünglich als rein kaufmännisch oder rein technisch galten. Auch in konjunkturschwachen und damit beschäftigungsarmen Zeiten war und ist die Nachfrage nach Absolventen ungebrochen. 



Die Arbeitslosenzahl von Wirtschaftsingenieuren ist seit den 90er Jahren auf konstant niedrigem Niveau, obwohl in dieser Zeit die Absolventenzahlen sogar gestiegen sind. Studien zu den Berufsaussichten von Wirtschaftsingenieuren zeigen, dass auch in Zukunft Wirtschaftsingenieure in nahezu allen Bereichen der Wirtschaft benötigt werden und diese Aussichten sich in schwachem wirtschaftlichem Umfeld nicht wesentlich ändern werden.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe