direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Bewerbung und Zulassung

Nähere Informationen zu den Bewerbungsverfahren und -fristen entnehmen Sie bitte der Seite der Abteilung I - Studierendenservice.

Dem Antrag auf Zulassung sind (neben den üblichen, vom Servicebereich Master benannten) die folgenden Unterlagen beizufügen:

  • Die im Antragsformular geforderten Unterlagen im Original oder in amtlich beglaubigter Form.
  • Das ausgefüllte und unterschriebene Beiblatt zur Masterbewerbung im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen. Hinweis: TU-interne Bewerberinnen und Bewerber geben - soweit bekannt - ihre Bewerbernummer aus der Bewerbung zum Bachelorstudium an der TU Berlin an.
  • Eine beglaubigte Kopie des Transcript of Records (Leistungsübersicht) für alle an staatlich anerkannten Hochschulen erbrachten Leistungen, aus dem die in jedem Modul erworbenen Leistungspunkte (bei nicht modularisierten Curricula in anderer geeigneter Form, beispielsweise durch Aufschlüsselung der Semesterwochenstunden) hervorgehen. Dies gilt auch, wenn der vorangegangene Bachelorstudiengang bereits abgeschlossen wurde. Hinweis: Für TU-interne Bewerberinnen und Bewerber reicht ein einfacher aktueller Ausdruck der Leistungsübersicht (QISPOS) mit Angabe der Masterqualifikation aus.
  • Gegebenenfalls Nachweise über eine abgeschlossene Berufsausbildung, Tätigkeiten als studentische Hilfskraft oder werkstudentische Tätigkeiten sowie berufspraktische Erfahrungen jeweils mit Bezug zu den Lehrinhalten und Qualifikationszielen des konsekutiven Masterstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen mit einer Mindestdauer von sechs Monaten, sofern vorhanden.

Der Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen der Technischen Universität Berlin ist zugangs- und zulassungsbeschränkt. Es findet daher ein zweistufiges Auswahlverfahren statt, welches in der Zugangs- und Zulassungsordnung für den Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen geregelt ist:

  • Im ersten Schritt werden die Zugangskriterien geprüft. Diese sind:

    • ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss (z. B. Bachelor oder Diplom) in einem Studiengang der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen oder einem fachlich nahestehenden Studiengang ingenieur- oder naturwissenschaftlicher Richtung sowie
    • der Nachweis (abgeschlossene Prüfungen zur Bewerbungsfrist) von Fachkenntnissen im Umfang von mindestens

      • 35 LP in Wirtschaftswissenschaften (Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Recht),
      • 35 LP in ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen und
      • 35 LP in Mathematik und quantitativen Methoden (davon mindestens 10 LP in Ingenieursmathematik, 5 LP in Statistik, 5 LP in Operations Research und 5 LP in Programmierung).

  • Im zweiten Schritt werden diejenigen Bewerberinnen und Bewerber, die den ersten Schritt erfolgreich absolviert haben, in eine Rangliste aufgenommen. Den Rang bestimmen dabei

    • die Gesamtnote des vorangegangenen Studiums, das durch den Master fortgesetzt werden soll (60%),
    • das Studienfach des vorangegangenen Studiums (20%) sowie
    • zusätzliche Qualifikationen, die außerhalb des Hochschulstudiums erworben wurden, nämlich eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung, Tätigkeiten als studentische Hilfskraft oder werkstudentische Tätigkeiten sowie einschlägige berufspraktische Erfahrungen jeweils mit Bezug zu den Lehrinhalten und Qualifikationszielen des konsekutiven Masterstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen (20%).

Aus der so gebildeten Rangliste wird je nach Kapazität des Studienganges (derzeit 140 Studienplätze pro Semester) den ersten Bewerberinnen und Bewerbern ein Studienplatz angeboten. Immatrikulieren sich daraufhin weniger Studierende als es die Kapazität erlaubt, so findet ein Nachrückverfahren statt. Die Immatrikulation als Voraussetzung für die ordnungsgemäße Aufnahme des Studiums wird durch die Ordnung zur Regelung des allgemeinen Studien- und Prüfungsverfahrens (AllgStuPO) geregelt. Weitere Auskünfte erteilt das Campus Center der TU Berlin.

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.

Kontaktformular