TU Berlin

Studiengang
Wirtschaftsingenieurwesen
Informationen für Bachelorstudierende

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Bachelor

Lupe

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Berlin vermittelt den Studierenden wirtschafts-, sozial- und ingenieurwissenschaftliches Wissen und befähigt dazu, dieses Wissen praktisch im Berufsleben anzuwenden. Als Universitätsstudium ist er wissenschaftlich ausgerichtet, das heißt, es wird nicht nur vermittelt wie etwas funktioniert in Wirtschaft und Technik, sondern auch, warum das so ist.  

Im Gegensatz zu Hochschulausbildungen, die allein die schnelle Anwendung bereits existierenden Wissens im Blick haben, vermittelt ein universitäres Studium die Fähigkeit, auch ganz neue, bis dahin unbekannte Lösungen zu erarbeiten. Dadurch ist das Bachelor-Studium an der TU Berlin besonders zukunftssicher.  

Damit das funktioniert, erarbeiten die Studierenden sich zunächst umfangreiches Grundlagenwissen, nicht zuletzt im mathematischen und naturwissenschaftlichen Bereich. Der wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Teil des Studiums entspricht im Wesentlichen anderen Wirtschaftsstudiengängen an Universitäten. Im Bereich der Ingenieurwissenschaft werden Methoden, Denk- und Arbeitsweisen dieser Disziplin vermittelt, jedoch in einem geringeren Umfang als in einem reinen Ingenieurstudium. Die Lehrveranstaltungen sind so organisiert, dass sich die Studierenden in Teamarbeit üben können und lernen, Konflikte kooperativ und konstruktiv zu lösen, wie es auch später im Beruf erwartet wird.  

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe